Kofinanzierungsprogramm "Modellregion für nachhaltige Mobilität"

Der Verband Region Stuttgart und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) haben im Jahr 2012 das regionale Kofinanzierungsprogramm „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ ins Leben gerufen. Mit den vom Wirtschaftsausschuss der Regionalversammlung beschlossenen Mitteln werden innovative, Beispiel gebende Mobilitätsprojekte in der Region kofinanziert. Einige dieser kofinanzierten Projekte wurden mit Preisen ausgezeichnet (s.auch Sitzungsvorlage) Link zur Sitzungsvorlage WIV 8.10.2018 setzen !) und tragen dazu bei, nachhaltige Mobilität, wie bspw. den Umweltverbund, die Intermodalität oder die Elektromobilität, noch stärker im Alltag zu verankern. Mit Beschluss des Wirtschaftsausschusses vom 8.10.2018 ist eine neue Ausschreibungsrunde vorgesehen, wobei anders als in den Vorjahren, keine thematischen Schwerpunkte gesetzt werden.  

Für die neue Runde stehen im Zeitraum 2020 bis 2021 insgesamt bis zu 780.000 Euro an Kofinanzierungsmitteln für innovative Projektvorhaben bereit. Antragstellern und Interessenten wird empfohlen, sich mit ihren Projektideen frühzeitig mit dem Verband Region Stuttgart bzw. mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH in Verbindung zu setzen, um mögliche Arbeitspakete, die Finanzierung und andere Details vorab zu erörtern. Die Kofinanzierungsquote beträgt voraussichtlich 50 Prozent. Details der Ausschreibung werden in den Richtlinien Anfang 2019 veröffentlicht.  

Übersicht über die bisher geförderten Projekte

2018 (mit Start zum 1.1.2019)

Betriebliches Mobilitätsmanagement beim Württembergischen Staatstheater
Projektziele: Erarbeitung und Umsetzung einer betrieblichen Mobilitätsstrategie mit dem Ziel, einerseits Dienstfahrten vom MIV auf den ÖPNV, das Rad und Lastenpedelec zu verlagern, andererseits Teile des Fuhrparks zu elektrifizieren.
Module: Stärkung des ÖPNV, u.a. durch innerbetriebliche Bewerbung des Jobtickets, Förderung des Rad-/eBike-Verkehrs durch die Erweiterung der Fahrradabstellmöglichkeiten; Fuhrparkanalyse, Anschaffung von drei Elektroautos und von zwei Lastenpedelecs, Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektroautos und eBikes.
Laufzeit: 24 Monate
Kofinanzierung: 59.750 Euro