Wirtschaftsförderung, Trickfilme und Gartenschau

Der Beteiligungsbericht des Verbands Region Stuttgart gibt einen guten Einblick in die Bandbreite der Aufgaben

Um die große Bandbreite an Aufgaben zu bewältigen ist der Verband Region Stuttgart aktuell an acht Gesellschaften beteiligt. Thematisch geht es dabei um regionale Wirtschaftsförderung, um die Gartenschau Remstal 2019 oder den öffentlichen Personennahverkehr. Darüber hinaus unterstützt die Region die beiden Vereine SportRegion sowie KulturRegion Stuttgart. Der Verband Region Stuttgart finanzierte die Gesellschaften und Vereine 2016 mit rund 11 Millionen Euro. Das geht aus dem Beteiligungsbericht 2016 hervor, der heute im Wirtschaftsausschuss vorgestellt worden ist. Zwei Beteiligungen an neuen Gesellschaften sind erst 2017 dazugekommen: die Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart und die Baden-Württemberg Tarif GmbH. 

Indirekt, nämlich über die regionale Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist der Verband unter anderem an der Film- und Medienfestival gGmbH beteiligt. Für deren Arbeit, darunter das weltweit anerkannte Internationale Trickfilmfestival Stuttgart, wird die Region 2018 zirka 43.000 Euro (inkl. Mwst) mehr zur Verfügung stellen. Das hat der Wirtschaftsausschuss heute einstimmig beschlossen.

Pressemitteilung (als pdf-Datei)