Stimmabgabe in der Regionalversammlung

Regionale Gremien tagen ab 22. April wieder

Sitzungen der regionalen Gremien finden unter Einhaltung des Mindestabstands statt.

Die coronabedingte Sitzungspause der Ausschüsse ist beendet und die regionalen Gremien nehmen ab dem 22. April die Präsenzsitzungen wieder auf. Getagt wird öffentlich, in voller Besetzung und unter Einhaltung des Mindestabstands.

Den Anfang macht der Verkehrsausschuss am 22. April um 15:00 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof. Die für Mittwoch, den 29.04.2020 vorgesehene öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung wird mit dem regulären Termin am 13.5.2020 um 15:00 Uhr zusammengelegt.

Die Termine für die Sitzungen sind:

  • Mittwoch, 22.04.2020 – 15:00 Uhr, öffentliche Sitzung des Verkehrsausschusses Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart
  • Mittwoch, 06.05.2020 - 15:30 Uhr, öffentliche Sitzung des Planungsausschusses
  • Mittwoch, 13.05.2020 - 15:00 Uhr, öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung
  • Mittwoch, 20.05.2020 - 15:00 Uhr, öffentliche Sitzung des Verkehrsausschusses

Alle Sitzungen finden in entsprechend großen Räumen außerhalb der Geschäftsstelle statt. Sobald die Örtlichkeiten feststehen, sind sie unter https://www.region-stuttgart.org/termine zu finden.   

Die Regionalversammlung - das Parlament der Region Stuttgart

Alle 5 Jahre können die rund 1,7 Millionen Wahlberechtigten der Region Stuttgart entscheiden, wer ihre Interessen in der Regionalversammlung vertritt. Die Mitglieder der Regionalversammlung werden nach Verhältniswahl (Listen) gewählt.
Jede Wählerin/jeder Wähler (deutsche Staatsangehörige ab 16 Jahre) hat eine Stimme.
Der Regionalversammlung gehören mindestens 80, höchstens 96 ehrenamtliche Mitglieder an. Möglich sind also bis zu 16 Ausgleichssitze, damit das Sitzverhältnis sowohl dem Ergebnis der Wahl in den einzelnen Wahlkreisen als auch dem Verhältnis der in der Region Stuttgart erreichten Gesamtstimmenzahl entspricht. Die sechste Regionalversammlung zählt 88 Mitglieder.

Wegen Veränderungen bei der Einwohnerzahl veränderte sich die Sitzverteilung (ohne Ausgleichssitze) nach Wahlkreisen bei der Regionalwahl 2019 gegenüber 2014 leicht. Folgende Sitze waren 2019 zu vergeben: 

Mitglieder der Regionalversammlung

Hier können Sie Kriterien auswählen, um einen Auszug aus der Mitgliederliste zu erhalten: