Region Stuttgart feiert 25. Jubiläum

Prominente und Weggefährten haben gestern Abend im Stadtpalais Stuttgart den 25. Geburtstag der Region Stuttgart gefeiert und die Verdienste des Verbands Region Stuttgart gewürdigt. Der Animationsfilm „Region Stuttgart – Kräfte bündeln“ wurde erstmals gezeigt.

Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Kommunen und regionalen Einrichtungen haben am gestrigen Abend, dem 18. September 2019, gemeinsam mit dem Verband Region Stuttgart und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) im Stadtpalais Stuttgart das 25-jährige Bestehen der Region Stuttgart gefeiert. Dabei haben Wegbegleiter nicht nur an Vergangenes erinnert, sondern auch die Verdienste der Region gewürdigt, deren besonderes Merkmal die direkt gewählte Regionalversammlung ist. Der Animationsfilm „Region Stuttgart – Kräfte bündeln“ feierte gestern Abend Premiere. Der Film stellt im Stil eines Pop-up-Buches regionale Einrichtungen vor. Durch den Film führt die liebenswerte Figur „Regionaut“.

Eröffnet wurde der Abend von Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling: „Der Verband Region Stuttgart hat sich seit seinem Bestehen deutlich als politische Organisation und guter Mitstreiter etabliert. Gemeinsam mit Partnern haben wir Großartiges auf den Weg gebracht, zum Beispiel die Remstal Gartenschau oder die Gigabit Region Stuttgart.“ Thomas S. Bopp, der frischgewählte Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart, ergänzte: „Ein weiteres besonderes Zukunftsthema der Verbandsarbeit wird die Internationale Bauausstellung 2027 Stadtregion Stuttgart sein. Sie wird Antworten auf Fragen des zukunftsweisenden Wohnungsbaus in gemischten Quartieren in Verbindung mit nachhaltiger Mobilität liefern, die weit in die Zukunft Bestand haben werden.“

Rückblick mit Ministerpräsident a.D. Prof. Erwin Teufel und Unternehmer Hans-Peter Stihl
Die beiden Gründerväter, Prof. Erwin Teufel und Hans-Peter Stihl, ließen das Publikum an ihren Erinnerungen an die Ursprünge im Jahr 1994 teilhaben. Der damalige Ministerpräsident Prof. Erwin Teufel war maßgeblich an der Gründung des Verbands Region Stuttgart beteiligt. „Die Region Stuttgart ermöglicht es ihren Mitgliedern, Dinge, die notwendig sind, aber über die Kraft Einzelner hinausgehen, anzupacken“, betonte Teufel. Unternehmer Hans-Peter Stihl war 1994 Präsident der regionalen Industrie- und Handelskammer und einer der nachdrücklichsten Befürworter der Gründung des Verbands Region Stuttgart: „Die Region Stuttgart ist im Lauf der Zeit gut zusammengewachsen. Das ist auch ein Verdienst von Herrn Teufel. Für die Zukunft würde ich mich freuen, wenn die Region mehr Kompetenzen erhielte.“

Festrede von Landtagspräsidentin Muhterem Aras – Erfolg durch Vielfalt
Muhterem Aras, die Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg, widmete sich in ihrer Festrede einem Charakteristikum der Region Stuttgart – dem Erfolg durch Vielfalt: „Die Region Stuttgart lässt sich nicht in ein Schema pressen und ist auch nicht Summe ihrer Einzelteile. Die gelebte Vielfalt verbreitert das Fundament, auf dem die Region fußt.“ Zur Bedeutung der Region Stuttgart ergänzte Aras: „Das vertrauensvolle Miteinander ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor in ihrer 25-jährigen Geschichte.“

Talkrunde: Was zeichnet die Region Stuttgart aus?
IHK-Präsidentin Marjoke Breuning, der Intendant der Württembergischen Staatstheater Marc-Oliver Hendriks, Schauspielerin Astrid Fünderich, Entertainer Michael Gaedt und Doktorand Marcel Schliebs diskutierten über die Besonderheiten der Region Stuttgart und über ihre Visionen und Wünsche für die Zukunft. Fünderich betonte, wie freundlich sie nach ihrem Umzug in der Region aufgenommen worden sei. Breuning ergänzte, dass die Attraktivität des Lebensortes Region Stuttgart auch der starken Wirtschaft zu verdanken sei. Die herausragende Kulturlandschaft in der Region sei laut Hendricks elementar für das weitere Prosperieren. Der jüngste Talkgast Marcel Schliebs verdeutlichte die Chancen, die die Region gerade jungen Menschen biete: „Ich habe hier schon als Kind kulturelle Vielfalt erleben dürfen.“ Entertainer Gaedt nutzte die Gunst der Stunde und sprach der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart ein Kompliment aus: „Mein größter Respekt, dass Sie diese Arbeit machen.“

Premiere des Animationsfilms „Region Stuttgart – Kräfte bündeln“
In Zusammenarbeit mit der Film- und Medienfestival gGmbH und dem Stuttgarter Trickfilmstudio M.A.R.K. 13 hat die WRS aus Anlass des 25-Jahr-Jubiläums der Region Stuttgart einen Animationsfilm herausgebracht, der die regionalen Einrichtungen und die organisatorische Struktur der Region auf unterhaltsame Art vorstellt. „Der Film ‚Region Stuttgart – Kräfte bündeln‘ zeigt die Vielfalt der regionalen Einrichtungen“, betont Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der WRS. „An seiner Entstehung waren ausschließlich regionale Künstler und Produzenten beteiligt.“ Durch den Film führt der Regionaut, ein kleiner smarter Roboter, der die Arbeit der verschiedenen Einrichtungen präsentiert. Unter anderem werden im Film der Verband Region Stuttgart, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, die Jugendregion Stuttgart, die SportRegion Stuttgart, die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH, die KulturRegion Stuttgart, die Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH und das Dialogforum der Kirchen vorgestellt. Begleitend zum Film konnten die Besucherinnen und Besucher des gestrigen Abends auch einen Button mit dem Regionauten und dem Slogan „Region Stuttgart – einfach ansteckend“ mitnehmen und weiterverschenken.

Druckfähige Fotos können bei der WRS angefragt oder direkt heruntergeladen werden unter https://wrs.region-stuttgart.de/aktuell/pressemitteilungen.html

Die Presseinformation als PDF Download