Strukturbericht der Region Stuttgart

Schwerpunkt: Digitaler Wandel in der regionalen Wirtschaft

Die Region Stuttgart befindet sich seit dem Krisenjahr 2009 in einem kontinuierlichen wirtschaftlichen Aufwärtstrend. Eine hohe Innovationsfähigkeit und gut ausgebildete Fachkräfte bescheren dem Standort Region Stuttgart eine hohe Wettbewerbsfähigkeit. Mit Blick auf die Digitalisierung und Vernetzung der Wirtschaft mit völlig neuen Produkten und Geschäftsmodellen stellt sich allerdings die Frage nach der Anpassungsfähigkeit der regionalen Strukturen. Sind die hiesigen Unternehmen auf die digitale Zukunft vorbereitet? Spielen Sie in den zukünftigen Wertschöpfungsketten weiterhin eine tragende Rolle? Mit welchen Maßnahmen und Kompetenzen gelingt die digitale Transformation?

Der Strukturbericht wird seit über 20 Jahren in einer bundesweit einmaligen Kooperation gemeinsam vom Verband Region Stuttgart, der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart, der Handwerkskammer Region Stuttgart und der IG Metall Region Stuttgart herausgegeben. Im zweijährigen Turnus untersuchen die beiden Forschungsinstitute IAW Tübingen und IMU Institut Stuttgart im Auftrag der Herausgeber aktuelle Entwicklungen und die Strukturen von Wirtschaft und Beschäftigung in der Region Stuttgart und ihren Landkreisen.

Die Ergebnisse des Strukturberichts wurden in einer Forumsveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt. Den Kurzbericht dazu, den Strukturbericht selbst sowie die gemeinsame Pressemitteilung zur Veranstaltung können Sie als PDF-Dokument herunterladen bzw. bestellen.

Zum Herunterladen / zum Bestellen

Strukturbericht 2017 | 0,00 EUR

Entwicklung von Wirtschaft und Beschäftigung

Schwerpunkt: Digitaler Wandel