Ausschreibungen und Bekanntmachungen



Bekanntmachung "Kurzfristige Ergänzung des Regionalverkehrsplans"

Gegenstand der aktuellen Öffentlichkeitsbeteiligung ist die derzeit laufende Kurzfristige Ergänzung des Regionalverkehrsplans. In dieser Stufe werden diejenigen Entwicklungen, Herausforderungen und Themen im Mobilitäts- und Verkehrssektor aufgegriffen, die seit Beschluss des Regionalverkehrsplans im Jahr 2018 aufgetreten sind und - aus Gründen der Kurzfristigkeit - ohne aktualisierte Mobilitätsdatenbasis, neues Verkehrsmodell oder eingehende Untersuchungen sinnvoll bearbeitet werden können. Sie werden hinsichtlich ihrer Bedeutsamkeit für die regionale Verkehrsplanung beleuchtet und es werden ggfs. relevante Aussagen und Inhalte in den Regionalverkehrsplan integriert. Die Stellungnahmen können bis 9. Dezember 2022 abgegeben werden. 

Informationen und Unterlagen

Bekanntmachung

 


Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.