Die Verkehrsumlage

Die Verkehrsumlage (§22 (2) Verbandsgesetz) wird von der Stadt Stuttgart und den am Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) beteiligten Landkreisen Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr (ohne Göppingen) entrichtet. Darüber trägt die Region finanzielle Lasten, damit in Bussen und Bahnen das einheitliche VVS-Ticket gilt. Ein weiterer Teil der Verkehrsumlage wird für den Ausbau des S-Bahn-Netzes verwendet.

... erhoben bei den in den Verkehrs- und Tarifverbund VVS integrierten Kreisen und der Stadt Stuttgart.

Verkehrsumlage: Welcher Land-/Stadtkreis zahlt wie viel ?

Umlage 2022
Stadt Stuttgart 17,1 Mio. Euro
Kreis Böblingen10,9 Mio. Euro
Kreis Esslingen 13,9 Mio. Euro
Kreis Göppingen 5,9 Mio. Euro
Kreis Ludwigsburg 14,1 Mio. Euro
Rems-Murr-Kreis 11,6 Mio. Euro
Summe73,5 Mio. Euro